Datenschutz
für Ihre Zahnarztpraxis

gemäß DSGVO

Machen Sie sich fit für die neue Datenschutz-Grundverordnung!

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – für alle Unternehmen und damit auch für Ihre Zahnarztpraxis!

Seit 2018 finden regelmäßige Überprüfungen durch die Landesdatenschutzbehörden statt. Diese Überprüfungen werden auch in 2020 fortgesetzt und vermutlich sogar ausgeweitet werden.
Auch beim Thema Bußgeld machen die europäischen Behörden Ernst – von tausend Euro bis 50 Mio. wurden bereits Bußgelder verhängt.

Details unter “Links und Informationen” am Ende dieser Webseite.

Sie sind sich unsicher
bei der Umsetzung der DSGVO?

Die DSGVO ist für Sie ein Buch mit sieben Siegeln?

Sie wissen nicht, wie Sie die gesetzlichen Anforderungen praktisch umsetzen sollen und müssen?

Oder Sie sind schon in der Umsetzung, aber unsicher, ob sie es (richtig) gemacht haben?

Verschaffen Sie sich Sicherheit im Umgang mit der DSGVO

Nutzen Sie meine mehrjährige Erfahrung im Datenschutz – in und für Zahnarztpraxen

Werden Sie fit für die DSGVO – mit den attras-Seminaren und Workshops

Die wichtigsten Änderungen
gemäß DSGVO im Überblick

Höhere Anforderungen an die Verarbeitung besonders sensibler Daten (z.B. Gesundheitsdaten)

Rechte der Betroffenen (Patienten) wurden deutlich gestärkt

Neue Anforderungen beim Einsatz externer Dienstleister (z.B. IT-Dienstleister)

Erweiterte Anforderungen an Ihren Internetauftritt

Neue Anforderungen an Datenschutzbeauftragte (DSB)

Neue Pflichtdokumente und Verfahren (z.B. Verfahrensverzeichnis, Risikoprüfung, DS-Folgeabschätzung)

Bußgeldgrenzen wurden drastisch erhöht

Eines ist geblieben: Datenschutz ist immer Chefsache!

Workshops & Seminare
DSGVO speziell für Ihre Zahnarztpraxis

DS_1: DSGVO-Updatekurs

Inhalte des Seminars

Seit dem Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018 haben die Aufsichtsbehörden eine Vielzahl von Ergänzungen, Detaillierungen und Auslegungen veröffentlicht. Der Kurs informiert über den aktuellen Stand der Entwicklungen und Vorgaben.

Datenschutz-Beauftragte haben nach DSGVO die Pflicht, sich auf den neues Stand zu bringen. Dieser Kurs dient zum Erhalt der Fachkunde für DS-Beauftragte.

Auch ohne die Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten müssen die Anforderungen des Datenschutzes in der Praxis eingehalten werden. Hier erfahren Sie den aktuellen Stand

  • Aktuelle Entwicklungen und Vorgaben im Datenschutz
  • Umsetzung und Sanktionen durch die Datenschutzbehörden
  • Probleme und Schwachstellen in der Zahnarztpraxis aus datenschutzrechtlicher Sicht
  • Erörterung praxisbezogener Fragen

Diese und viele weitere Themen sind Inhalt des Updatekurses

 

ZielgruppeInhaber/innen von Zahnarztpraxen, Datenschutzbeauftragte und DS-Interessierte aus Zahnarztpraxen
Dauer4 Stunden
Kosten185,- € pro Person, inkl. ausführlicher Kursunterlagen und Verpflegung in der Pause,
zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
ReferentDr. Christian Steinmann

Termine

München11. Oktober 2019
13:00 - 17:00 Uhr (inkl. Pause mit Verpflegung)
Weichandhof, Betzenweg 81, 81247 München (www.weichandhof.de)
Erfolgreich druchgeführt
München16. November 2019
09:00 - 13:00 Uhr (inkl. Pause mit Verpflegung)
Hotel Insel Mühle, Von-Kahr-Straße 87, 80999 München (www.inselmuehle-muenchen.com)

Jetzt anmelden!

DS_2: Spezialseminar Datenschutzbeauftragte (DSB) in der Zahnarztpraxis

Inhalte des Seminars

Sind 10 oder mehr Personen mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt, ist zwingend ein/e Datenschutzbeauftragte/r (DSB) zu benennen. Bei weniger als 10 Personen ist die Benennung freiwillig.

Das Seminar ist speziell zugeschnitten auf die Anforderungen und Bedürfnisse künftiger oder bereits benannter betriebsinterner Datenschutzbeauftragter in Zahnarztpraxen. Erläutert werden die rechtlichen Anforderungen, ergänzt durch viele Anwendungsbeispiele und Anleitungen zur praktischen Umsetzung.

Das Spezialseminar ist Teil des Nachweises der Fachkunde für Datenschutzbeauftragte in Zahnarztpraxen nach Art. 37 DSGVO.

Voraussetzung

Grundkenntnisse der DSGVO und ihrer Anforderungen sind Voraussetzung. Beispielsweise erworben durch den Besuch eines DSGVO-Grundlagenseminars (attras Seminare, eazf GmbH, ZBV, ABZeG, TÜV Akademie, IHK etc.).

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars

  • Rechtlicher Rahmen in DSGVO und BDSG (Kurzeinführung)
  • Bestellung, Aufgaben und Rechte des DSB
  • Betroffenenrechte – wie reagieren, wenn ein Patient anfragt
  • Beschäftigten-Datenschutz
  • IT-Sicherheit – Verfahrensverzeichnis, technische und organisatorische Maßnahmen
  • Auftragsverarbeitung
  • DS-Beauftragter – was nun? Prioritäten setzen und durchstarten
ZielgruppeDatenschutzbeauftragte aus Zahnarztpraxen
Dauer1 Tag
Teilnehmer­zahlmax. 16 Personen
Kosten375,- € pro Person, inkl. ausführlicher Kursunterlagen und Verpflegung
zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
Fortbildungspunkte8
ReferentDr. Christian Steinmann

Termine

München15. September 2018
09:00 - 17:00 Uhr (inkl. Pausen mit Verpflegung am Vormittag, Mittag und Nachmittag)
Hotel Insel Mühle, Von-Kahr-Straße 87, 80999 München (www.inselmuehle-muenchen.com)
erfolgreich durchgeführt
Neu-Ulm20. Oktober 2018
09:00 - 17:00 Uhr (inkl. Pausen mit Verpflegung am Vormittag, Mittag und Nachmittag)
Orange Hotel, Dieselstraße 4, 89231 Neu-Ulm (www.orange-hotel.de)
erfolgreich durchgeführt
München1. Dezember 2018
09:00 - 17:00 Uhr (inkl. Pausen mit Verpflegung am Vormittag, Mittag und Nachmittag)
Hotel Insel Mühle, Von-Kahr-Straße 87, 80999 München (www.inselmuehle-muenchen.com)
Erfolgreich durchgeführt
München28. Juni 2019
09:00 - 17:00 Uhr (inkl. Pausen mit Verpflegung am Vormittag, Mittag und Nachmittag)
Hotel Insel Mühle, Von-Kahr-Straße 87, 80999 München (www.inselmuehle-muenchen.com)
Erfolgreich durchgeführt

Jetzt anmelden!

DS_3: Erstellung der Pflichtdokumente nach DSGVO

Inhalte des Workshops

Praktische Umsetzung der neuen Anforderungen aus DSGVO und BDSG-neu in der Zahnarztpraxis (Vorkenntnisse erforderlich).

Der Schwerpunkt dieses Workshops liegt auf der unmittelbaren Erstellung der wichtigsten DSGVO-Pflichtdokumente und Pflichtverfahren.Sie erhalten umfangreiche Mustervorlagen und Handlungsempfehlungen. Gemeinsam erstellen wir daraus die wichtigsten, vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Dokumente und Formulare – im Workshop individuell angepasst an Ihre Zahnarztpraxis.Am Ende des Workshoptages sind die meisten Pflichtdokumente vollständig für Ihre Zahnarztpraxis erstellt.

Voraussetzung

Grundkenntnisse der DSGVO und ihrer Anforderungen werden vorausgesetzt. Beispielsweise erworben durch den Besuch eines DSGVO-Grundlagenseminars (attras Seminare, eazf GmbH, ZBV, ABZeG, TÜV Akademie, IHK etc.).

Inhalte im Detail

  • Erfüllung Rechenschaftspflicht der Verantwortlichen
  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • Risikobewertung/Gefährdungsanalyse
  • Patienteninformation vor Beginn der Datenverarbeitung
  • Datenschutzerklärung Webseite
  • Auftragsverarbeitungsvertrag
  • Ablaufplan bei einer Datenschutz-Panne

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren eigenen Laptop mit (Word; Windows 10 oder neuer), damit wir im Workshop direkt beginnen können, Ihr Datenschutzmanagement aufzubauen!

ZielgruppeInhaber/innen von Zahnarztpraxen, Datenschutzbeauftragte aus Zahnarztpraxen
Dauer1 Tag
Teilnehmer­zahlmax. 8 Zahnartpraxen (1 -2 Teilnehmer je Praxis)
Kosten520,- € pro Person, zweite Person aus der gleichen Zahnarztpraxis nur 320,- € (gilt nur bei gemeinsamer Anmeldung), jeweils inkl. ausführlicher Kursunterlagen
zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
Fortbildungspunkte8
ReferentDr. Christian Steinmann

Termine

München18. Juli 2018
09:00 - 17:00 Uhr (inkl. Pausen mit Verpflegung am Vormittag, Mittag und Nachmittag)
Econtel Hotel, Bodenseestraße 227, 81243 München (www.amber-hotels.de/muenchen)
Erfolgreich durchgeführt
München19. September 2018
09:00 - 17:00 Uhr (inkl. Pausen mit Verpflegung am Vormittag, Mittag und Nachmittag)
Hotel Insel Mühle, Von-Kahr-Straße 87, 80999 München (www.inselmuehle-muenchen.com)
Erfolgreich durchgeführt
München15. Dezember 2018
09:00 - 17:00 Uhr (inkl. Pausen mit Verpflegung am Vormittag, Mittag und Nachmittag)
Hotel Insel Mühle, Von-Kahr-Straße 87, 80999 München (www.inselmuehle-muenchen.com)
Erfolgreich durchgeführt
München16. März 2019
09:00 - 17:00 Uhr (inkl. Pausen mit Verpflegung am Vormittag, Mittag und Nachmittag)
Hotel Insel Mühle, Von-Kahr-Straße 87, 80999 München (www.inselmuehle-muenchen.com)
Erfolgreich druchgeführt
München21. September 2019
09:00 - 17:00 Uhr (inkl. Pausen mit Verpflegung am Vormittag, Mittag und Nachmittag)
Hotel Insel Mühle, Von-Kahr-Straße 87, 80999 München (www.inselmuehle-muenchen.com)
Erfolgreich druchgeführt
München23. November 2019
09:00 - 17:00 Uhr (inkl. Pausen mit Verpflegung am Vormittag, Mittag und Nachmittag)
Hotel Insel Mühle, Von-Kahr-Straße 87, 80999 München (www.inselmuehle-muenchen.com)
München01. Februar 2020
09:00 - 17:00 Uhr (inkl. Pausen mit Verpflegung am Vormittag, Mittag und Nachmittag)
Hotel Insel Mühle, Von-Kahr-Straße 87, 80999 München (www.inselmuehle-muenchen.com)
Jetzt anmelden!

Sie suchen direkte Unterstützung im Datenschutz
oder einen externen DS-Beauftragten?

Hier finden Sie weitere Service-Pakete speziell für Ihre Zahnarztpraxis.

 

Dr. Christian SteinmannThuillestraße 57, 81247 München0176 98 81 35 35089 45 20 51 45seminare@attras.de

 

Kompetent.
Pragmatisch.
Zielgerichtet.

Dr. Christian Steinmann, Datenschutzberater und Datenschutzexperte
  • 6-jährige Erfahrung im Datenschutz für Zahnärzte
  • Datenschutz-Beauftragter (TÜV) und Datenschutz-Auditor
  • Langjähriger Dozent an verschiedenen Akademien des Gesundheitssektors (eazf GmbH, ABZ eG, TÜV SÜD Akademie u.a.)